16. Juli 2021

Der 21Dx-Impfbus startet seine Tour in Bayern

Das Impftempo verlangsamt sich und weitere Corona-Mutationen erhöhen in letzter Zeit wieder die Infektionszahlen. Neue Lösungen sind notwendig, um ein hohes Impftempo aufrechtzuerhalten. Diese Woche startet ein neues Corona-Impfangebot in Deutschland, das noch näher an die Bevölkerung kommt: der 21 Dx-Impfbus. Er wird zunächst bis zum 25.07.2021 in der Region Schweinfurt unterwegs sein und täglich über 100 Impfungen verabreichen können. Die exakten Stationen und Daten finden sich hier.

Impfbus Tour Bayern

Der mobile Service startete Anfang dieser Woche auf dem Parkplatz des EDEKA-Aktivmarktes in Schonungen im Kreis Schweinfurt. Bereits kurz nach der Ankunft um 08:00 Uhr konnten die ersten Impfungen verabreicht werden. Das neue Impfangebot erfreute sich reger Nachfrage: Am ersten Tag konnten 70 Erstimpfungen und 38 Zweitimpfungen mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer verabreicht werden. "Wir freuen uns, dass die Angebote angenommen werden und der Ablauf reibungslos funktioniert", bilanzierte Oberbürgermeister Sebastian Remelé und Landrat Florian Töpper. "Die Impfung kommt jetzt zu den Bürgerinnen und Bürgern, es braucht weder eine Registrierung oder einen Termin. Damit haben wir Hürden abgebaut und den Weg zur Impfung geebnet".


"Die Impfung kommt jetzt zu den Bürgerinnen und Bürgern, es braucht weder eine Registrierung oder einen Termin."



Der Impfbus ist das neueste Angebot des auf Corona-Tests und Impfzentren spezialisierten Anbieters 21 Dx. Gründerin und Geschäftsführerin Dr. Martina Samwer freut sich über den erfolgreichen Start der Kampagne: "Wir brauchen flexible Lösungen, um die Bevölkerung zu schützen und die Rückkehr zur Normalität zu fördern. Unser mobiles Impfzentrum ist ein weiterer Schritt, Impfangebote in die Fläche zu tragen und Impfwillige noch direkter zu erreichen".


21Dx – Helfen, weil man es kann

Das Unternehmen 21Dx GmbH wurde 2020 gegründet und hat sich sehr schnell zu einem der wichtigsten Player im Gesundheitswesen während der Pandemie entwickelt.

Die junge Firma konzentriert sich darauf, Tests und Impfungen qualitativ hochwertig und dennoch schnell und einfach durchzuführen. Die Ziele sind klar: Ansteckungen weiter einschränken, die Bevölkerung schützen, für mehr Lebensqualität sorgen. Wenn das gesellschaftliche Leben wieder anläuft, tragen die Lösungen von 21 Dx dazu bei, Aktivitäten mit Publikum durchzuführen und damit verbundene Arbeitsplätze, etwa in Restaurants und Geschäften, zu sichern.

21Dx betreibt in Deutschland aktuell (Stand April 2021) ein Impf-Zentrum und mobile Impf-Teams in Schweinfurt und unterstützt Impfungen in zahlreichen Betrieben. Das Unternehmen ist Betreiber von 20 mobilen und 50 stationären Test-Centern, u.a. in München, Mannheim, Frankfurt, Berlin, Mühldorf/Inn. Das Team führt aktuell über 100.000 COVID-19-Tests pro Woche durch. Bei 21 Dx arbeiten aktuell rund 1.200 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, das Gros von ihnen sind Medizinstudenten in klinischen Semestern.


Für Rückfragen
Jonas Singelmann
Director Marketing & Communication
21Dx GmbH
pr@21dx.de

‹ Zurück zur Übersicht